Countdown zu den Spielen
0 TAGE
0 STD
0 MIN
0 SEK
19.-24. Juni 2022

Über Berlin 2022

Vom 19. bis 24. Juni 2022 werden bis zu 4.000 Athlet*innen in Berlin bei den Special Olympics Nationalen Spielen Berlin 2022 ein Fest der Begegnung feiern: gemeinsam mit ihren Unified Partner*innen, Berliner*innen, mit Menschen aus Deutschland und der ganzen Welt. Dank intensivem Training, hoher Motivation und Freude am Sport haben Sportler*innen aller Leistungsniveaus die Chance, sich ihren Startplatz in 20 Sportarten für Berlin zu sichern.

Für Special Olympics Deutschland und das Lokale Organisationskomitee (LOC) sind diese Spiele ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zu den Special Olympics World Games Berlin 2023, der größten inklusiven Sportveranstaltung der Welt.

Auf dem Foto freut sich eine Cheerleaderin. Sie hat Pompons in der Hand.
1  von  12
Auf dem Foto sieht man eine Mannschaft, die im Kreis steht und sich anfeuert.
2  von  12
Auf dem Foto sieht man zwei Athleten während ihres Judo-Wettbewerbes.
3  von  12
Auf dem Foto lacht eine finnische Athletin in die Kamera.
4  von  12
Auf dem Foto jubelt eine Hochspringerin, nachdem sie ihre Höhe erfolgreich übersprungen hat.
5  von  12
Das Foto zeigt zwei Athletinnen beim Kanu, die ihre Arme mit den Paddeln freudig in die Luft strecken.
6  von  12
Ein Golfspieler ist auf dem Foto mit den Armen nach oben, geschlossenen Augen und in sehr glücklicher Pose.
7  von  12
Das Foto zeigt die Spieler Melih Fidan, Mert Karaman und Sebastian Irouschek, die jubeln und sich freuen.
8  von  12
Das Bild zeigt einen Athleten beim Weitsprung. Es spritzt viel Sand hoch und der Athlet strengt sich an.
9  von  12
Das Foto zeigt Athlet*innen die sich umarmen.
10  von  12
Das Foto zeigt zwei Athleten beim Roller Skating bei den Special Olympics World Games Abu Dhabi 2019.
11  von  12
Auf dem Foto sieht man die Fußballmannschaft von Special Olympics Deutschland. Sie stehen im Kreis und rufen lautstark.
12  von  12
1  von  12

Mehr als nur ein Sportevent

Die Nationalen Spiele gehen weit über die sportlichen Wettkämpfe hinaus. Sie sind auch eine Demonstration für mehr Anerkennung und gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit geistiger Behinderung.

Im Juni werden die Austragungsorte der Special Olympics Nationalen Spiele Berlin 2022 Schauplatz mitreißender Wettbewerbe höchster Intensität und Emotionalität.
Für die Sportlerinnen und Sportler bietet Berlin mit seinen modernen Sportstätten die besten Voraussetzungen für Spaß und Erfolg.

Neben den Wettbewerben in 20 Sportarten kann man die weltweit bekannten Sehenswürdigkeiten, ein außergewöhnliches Kulturangebot und viele Orte entdecken, an denen sich trotz Großstadthektik wunderbar entspannen lässt. Die Nationalen Spiele mit ihrem umfangreichen Gesundheits- und Rahmenprogramm werden in Berlin zu einem großen Fest der Begegnung und des Miteinanders von Menschen mit und ohne Behinderung.

Ein Meilenstein auf dem Weg nach #Berlin2023

Die Teilnehmer*innen können sich bei den Nationalen Spielen für die Special Olympics World Games qualifizieren, die im Juni 2023 in Berlin und damit erstmals in Deutschland stattfinden. Auch für das Lokale Organisationskomitee (LOC) der Weltspiele sind die Nationalen Spiele ein Meilenstein. Insgesamt 13 internationale Delegationen sind dabei – unter anderem aus Belgien, Spanien, Italien, Ungarn, Polen, Korea und den USA.

Für das LOC und die bis zu 3.500 Volunteers sind die Special Olympics Nationalen Spiele Berlin 2022 der Auftakt für ein weltweiteinzigartiges Sportevent. Die Nationale Spiele werden Impulse geben für eine inklusive Gesellschaft. In Berlin, der Stadt der Vielfalt, wird dieser Geist permanent zu spüren sein.