Countdown zu den Spielen
0 TAGE
0 STD
0 MIN
0 SEK
19.-24. Juni 2022
News

Erster Fackellauf gestartet: Von Bremerhaven nach Berlin

Das Foto zeigt eine Gruppe Menschen, die am Bremer Fackellauf auf dem symbolischen Weg zu den Nationalen Spielen Berlin 2022 teilnehmen. Ein Mann trägt die Fackel und alle klatschen in die Hände. Hinter der Gruppe ist eine Bühne aufgebaut.
Wolfgang Cohrs

Die Fackel ist auf dem Weg: Special Olympics Bremen startet an der Wesermündung den ersten Fackellauf zu den Nationalen Spielen 2022 in Berlin.

 
An der Küste entlang führte die inklusive Roll-Tour („Alles was Rollen hat”) mit insgesamt 60 Athlet*innen und Teilnehmenden zur Bürgermeister-Smit-Gedächtniskirche in der Innenstadt von Bremerhaven. Dort hat die Erste Beisitzerin der Stadtverordnetenversammlung, Irene von Twistern, den Fackellauf empfangen.

Die Veranstaltung endete mit der symbolischen Verabschiedung der Athlet*innen zu den Special Olympics Nationalen Spielen in Berlin durch Lars Müller, Leiter des Amts für Menschen mit Behinderung, Helge Treiber, Vorstandsmitglied von Special Olympics Bremen, und Athletin Vanessa Giesenberg.

Es dauert gar nicht mehr lange und ich freue mich sehr.
Frank Fahrenholz
Bocciaspieler SO Bremen

Die Nationalen Spiele Berlin 2022 sind der sportliche und emotionale Höhepunkt des Jahres. Gut 4.000 Athlet*innen und Unified Partner*innen gehen an den Start.

Bocciaspieler Frank Fahrenholz, einer der Fackelläufer in Bremerhaven, kann den Beginn der Wettbewerbe in der Hauptstadt am 19. Juni kaum erwarten: „Es dauert gar nicht mehr lange und ich freue mich sehr. Wir werden in Berlin viel Spaß haben und eine Menge Athletinnen und Athleten aus anderen Städten treffen.”

Das Foto zeigt eine Szene des Bremer Fackellaufes auf dem symbolischen Weg zu den Special Olympics Nationalen Spielen Berlin 2022. Es sind insgesamt 6 Menschen und ein Begleithund zu sehen. Die glücklich lächelnden Personen tragen eine Special Olympics Fahne und eine Athletin trägt die Fackel.
Wolfgang Cohrs

Die inklusive Veranstaltung in Bremerhaven ist der Auftakt für die traditionellen Fackelläufe der Landesverbände von Special Olympics (SO) vor den Nationalen Spielen. Insgesamt finden sechs Fackelläufe statt: Athlet*innen aus Bremen, Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Hamburg, Sachsen-Anhalt und Berlin laufen vor Ort mit den Fackeln ihrer Landesverbände.

Am 18. Juni werden die Fackeln aus den verschiedenen Regionen Deutschlands auf dem Special Olympics Festival am Neptunbrunnen eintreffen und vor dem Roten Rathaus vereinigt.

 
Die Landesverbände planen für die Fackelläufe vielfältige Aktionen:
 

  • Landesverband Berlin

    Datum: 19.05.2022; 12:30 - 13:30 Uhr
    Ort: Berlin (Brandenburger Tor bis zum Abgeordnetenhaus)
    Beschreibung: Athlet*innen werden am 19. Mai ihre Fackel vom Brandenburger Tor zum Berliner Abgeordnetenhaus bringen. Mitglieder des Berliner Landesparlaments und des Senats werden die Fackel dort empfangen.
     

  • Landesverband Sachsen-Anhalt

    Datum: 20.05.2022; 17:00 Uhr
    Ort: Weißenfels (Markt)
    Beschreibung: Der Fackellauf von SO Sachsen-Anhalt auf dem Markt in Weißenfels ist in einen Aktionsmonat des Inklusionsnetzwerkes Burgenlandkreis eingebettet.
     

  • Landesverband Schleswig-Holstein

    Datum: 27.05.2022; 11:00-13:00 Uhr
    Ort: Kiel (Kieler Rathaus)
    Beschreibung: Mit mehr als 200 Athlet*innen wird der regionale Fackellauf in die Landesspiele am 27. bis 28. Mai in Kiel eingebunden.
     

  • Landesverband Nordrhein-Westfalen

    Datum: 05.06.2022; 14:30 Uhr
    Ort: Düsseldorf-Benrath (Benrather Schlosslauf)
    Beschreibung: Ganz im Westen wird der “Benrather Schlosslauf” in der Landeshauptstadt Düsseldorf die Kulisse für den Fackellauf von SO Nordrhein-Westfalen bilden.
     

  • Landesverband Hamburg

    Datum: 17. 06.2022 11:00-14:00 Uhr
    Ort: Hamburg (Ruder Gesellschaft Hansa e.V.)
    Beschreibung: An der Hamburger Außenalster werden gut 200 Athlet*innen den "Active City Day" der Hansestadt für den Fackellauf nutzen; Innen- und Sportsenator Andy Grote gibt um 11 Uhr den Startschuss und verabschiedet die Athlet*innen symbolisch nach Berlin.

In der Hauptstadt wird die vereinte Fackel nach dem Event auf dem Special Olympics Festival, bei den Veranstaltungsorten im Olympiapark und auf der Straße des 17. Juni leuchten, ehe sie anschließend im Stadion An der Alten Försterei am Abend des 19. Juni 2022 eintreffen wird.

Dort wird die Flamme der Special Olympics feierlich entzündet und die Nationalen Spiele Berlin 2022 werden durch die Eröffnungsfeier eingeleitet.

Teilen

Weitere Neuigkeiten

24 Mai 2022, 15:00
In weniger als einem Monat starten die Nationalen Spiele mit der großen Eröffnungsfeier am 19. Juni im Stadion An der Alten Försterei. Jetzt steht fest: Die Berliner Band MiA. wird dort ihr erstes Sommerkonzert geben und als Main Act des Musikprogramms ihre Hits „Tanz der Moleküle" und „Fallschirm" spielen!
21 Mai 2022, 19:45
Die Fackel in der Hand, die Laufschuhe an den Füßen, den gemeinsamen Weg vor Augen: Robert Herberg, Gesicht der Nationalen Spiele, und Athletin Juliana Rößler, präsentieren die Fackel von Special Olympics beim Pokalfinale des Deutschen Fußball Bunds (DFB) im Berliner Olympiastadion und setzen ein Zeichen für Inklusion.
20 Mai 2022, 11:09
Wir haben mit Andrea Standecker, Mitarbeiterin im Team Sports und langjähriger Teil der Special Olympics Familie, gesprochen, um mehr über Unified Sports® zu erfahren. Was für sie das Besondere daran ist und wie Unified Judo funktioniert, erfahrt ihr hier.