Countdown zu den Spielen
0 TAGE
0 STD
0 MIN
0 SEK
19.-24. Juni 2022

Reiten und Voltigieren

Gut zu wissen:

  • Unified Sportart? Ja
  • So viele Athlet*innen werden voraussichtlich dabei sein: 89 + 19 Unified Partner*innen

Reiten und Voltigieren sind Pferde-Sport. Für beide Sportarten ist wichtig: Das Pferd ist der Partner des Reiters. Man muss immer auf die Gesundheit des Pferdes achten und es gut behandeln. Die Reiter*innen bestimmen das Tempo, die Richtung und die Gangart der gemeinsamen Bewegung.
 

Bei den Nationalen Spielen gibt es verschiedene Disziplinen in der englischen Reitweise und Voltigieren:

  1. Beim Springreiten überwinden Pferd und Reiter*in einen Parcours mit mehreren Hindernissen in einer festgelegten Reihenfolge.
  2. Beim Dressurreiten bewegen sich Pferd und Reiter*in im Einklang. Dressur ist die Grundlage allen Reitens, weil es auf Gewichtsverlagerungen sowie Bein- und Zügelhilfen ankommt.
  3. Beim Reiterwettbewerb (English Equitation) werden Sitz und Einwirkung der Reiter*in in den verschiedenen Gangarten bewertet. Es gibt keine festgelegten Lektionen, sondern es liegt bei den Richter*innen, was sie sehen möchten.
  4. Beim Geschicklichkeitsparcours (Working Trail) absolvieren Reiter*in und Pferd verschiedene Hindernisse (z. B. Slalom, Labyrinth) in vorgegebener Reihenfolge.
  5. Bei der Unified-Kostümpaarklasse reiten Athlet*in und Unified Partner*in eine Kür mit Musik.
  6. Beim Voltigieren turnen ein, zwei oder drei Sportler*innen auf einem Pferd. Das Tier läuft dabei gleichmäßig im Kreis und wird an einer Longe geführt.

In der englischen Reitweise werden insgesamt 24 Prüfungen in 3 verschiedenen Leveln ausgetragen. Beim Voltigieren sind es 16 Prüfungen in 4 verschiedenen Leveln.

Alle Infos zu den Klassifizierungs- und Finalwettbewerben.


MEHR ERFAHREN
Die Wettbewerbe im Reiten und Voltigieren sind kostenpflichtig.


MEHR ERFAHREN
Alles was du zu deiner Lieblingssportart wissen musst.


PDF öffnen
Alles was du zu deiner Lieblingssportart wissen musst.


PDF öffnen
Das Foto zeigt einen Reiter auf seinem weißen Pferd während des Wettbewerbs.
1  von  5
Auf dem Foto ist eine Reiterin auf ihrem weißen Pferd im Wettkampf zu sehen.
2  von  5
Das Foto zeigt einen Hindernisparcours für das Springreiten im Freien. Der Untergrund ist sandig und im Hintergrund ist das Horst-Korber-Sportzentrum sichtbar.
3  von  5
Das Foto zeigt einen Athleten auf dem Pferd.
4  von  5
Das Foto zeigt eine Athletin auf dem Pferd.
5  von  5
1  von  5

Reiten findet im Reitclub auf dem Gelände des Olympiaparks statt.