Countdown zu den Spielen
0 TAGE
0 STD
0 MIN
0 SEK
19.-24. Juni 2022

Reiten und Voltigieren

Gut zu wissen:

  • Unified Sportart? Ja
  • So viele Athlet*innen werden voraussichtlich dabei sein: 89 + 19 Unified Partner*innen

Reiten und Voltigieren sind Pferde-Sport. Für beide Sportarten ist wichtig: Das Pferd ist der Partner des Reiters. Man muss immer auf die Gesundheit des Pferdes achten und es gut behandeln. Die Reiter*innen bestimmen das Tempo, die Richtung und die Gangart der gemeinsamen Bewegung.
 

Bei den Nationalen Spielen gibt es verschiedene Disziplinen in der englischen Reitweise und Voltigieren:

  1. Beim Springreiten überwinden Pferd und Reiter*in einen Parcours mit mehreren Hindernissen in einer festgelegten Reihenfolge.
  2. Beim Dressurreiten bewegen sich Pferd und Reiter*in im Einklang. Dressur ist die Grundlage allen Reitens, weil es auf Gewichtsverlagerungen sowie Bein- und Zügelhilfen ankommt.
  3. Beim Reiterwettbewerb (English Equitation) werden Sitz und Einwirkung der Reiter*in in den verschiedenen Gangarten bewertet. Es gibt keine festgelegten Lektionen, sondern es liegt bei den Richter*innen, was sie sehen möchten.
  4. Beim Geschicklichkeitsparcours (Working Trail) absolvieren Reiter*in und Pferd verschiedene Hindernisse (z. B. Slalom, Labyrinth) in vorgegebener Reihenfolge.
  5. Bei der Unified-Kostümpaarklasse reiten Athlet*in und Unified Partner*in eine Kür mit Musik.
  6. Beim Voltigieren turnen ein, zwei oder drei Sportler*innen auf einem Pferd. Das Tier läuft dabei gleichmäßig im Kreis und wird an einer Longe geführt.

In der englischen Reitweise werden insgesamt 24 Prüfungen in 3 verschiedenen Leveln ausgetragen. Beim Voltigieren sind es 16 Prüfungen in 4 verschiedenen Leveln.

 

Regelwerk in Leichter Sprache:

PDF Reiten öffnen

PDF Voltigieren öffnen

 

Informationen zu Tickets:

Die Wettbewerbe im Reiten und Voltigieren sind kostenpflichtig.

MEHR ERFAHREN

Das Foto zeigt einen Reiter auf seinem weißen Pferd während des Wettbewerbs.
1  von  5
Auf dem Foto ist eine Reiterin auf ihrem weißen Pferd im Wettkampf zu sehen.
2  von  5
Das Foto zeigt einen Hindernisparcours für das Springreiten im Freien. Der Untergrund ist sandig und im Hintergrund ist das Horst-Korber-Sportzentrum sichtbar.
3  von  5
Das Foto zeigt einen Athleten auf dem Pferd.
4  von  5
Das Foto zeigt eine Athletin auf dem Pferd.
5  von  5
1  von  5

Reiten findet im Reitclub auf dem Gelände des Olympiaparks statt.