Countdown zu den Spielen
0 TAGE
0 STD
0 MIN
0 SEK
19.-24. Juni 2022

Olympiapark

Der Olympiapark Berlin ist eine im Westen der Stadt gelegene Sportanlage, die zu den historisch bedeutendsten und größten in Europa gehört. Herzstück des Geländes ist das Olympiastadion, das für die Olympischen Spiele 1936 gebaut wurde.

Zu dem Gelände gehören unter anderem auch das als Aufmarschplatz geplante Maifeld sowie das Schwimm-, Hockey- und Reiterstadion. In seiner Gesamtheit verdeutlicht der Olympiapark wie Olympische Spiele durch eine präzise geplante Architektursprache ihrer Bauten in der Propaganda der politisch Machthabenden instrumentalisiert werden können.

Heute wird der Olympiapark von Berliner Sportverbänden und -vereinen rege genutzt. Das denkmalgeschützte Gelände ist mit seinen Freiflächen und Grünanlagen für alle Menschen zugänglich.

 

Gut zu wissen:

  • Standort:
    Friedrich-Friesen-Allee
    14053 Berlin
    Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf
  • Eröffnung:
    1909                                  
  • Anbindung:
    U-Bahn Olympia-Stadion, S-Bahn Olympiastadion and S-Bahn Pichelsberg
  • Barrierefreiheit:
    Infos zu Aufzügen, behindertengerechten Toiletten und mehr

    MEHR ERFAHREN

Das Foto zeigt das Berliner Olympiastadion und dahinter liegende Häuser aus der Vogelperspektive.
1  von  8
Das Foto zeigt eine Rasenfläche im Vordergrund und zwei große Säulen, sowie das Berliner Olympiastadion im Anschnitt.
2  von  8
Das Foto zeigt das Olympiastadion in Berlin im Anschnitt und einen gepflasterten Vorplatz.
3  von  8
Das Foto zeigt eine blaue Laufbahn, die um eine Rasenfläche führt.
4  von  8
Das Foto zeigt das Berliner Olympiastadion von innen im Anschnitt. Es sind Zuschauerränge, Laufbahnen und eine Rasenfläche in der Mitte zu sehen.
5  von  8
Das Foto zeigt ein weißes Gebäude im Hintergrund und ein Gebäude mit einer Metallfassade im Vordergrund. In der Mitte zwischen beiden Gebäuden ist eine Stahlkonstruktion zu sehen.
6  von  8
Das Foto zeigt das Berliner Olympiastadion von innen. Es sind Zuschauerränge, Laufbahnen und eine Rasenfläche in der Mitte zu sehen.
7  von  8
Das Foto zeigt zwei Beachvolleyballplätze mit Netzen auf dem Gelände des Olympiaparks.
8  von  8
1  von  8
Das Foto zeigt ein Fussballfeld und seine weißen Markierungen. Der Fokus liegt auf einer Ecke.
August-Bier-Plätze


Gut zu wissen:

  • Eröffnung: 1936 als Leichtathletikstadion
  • Maximale Zuschaueranzahl: 1.000 (Stehplätze)
  • Home of: Hertha BSC Jugendteams
  • Fun fact: Das Feld verfügt sogar über eine Rasenheizung.

Auf den August-Bier-Plätzen findet das Wettbewerbsfreie Angebot statt.


MEHR ERFAHREN
Das Foto zeigt eine Rasenfläche im Vordergrund und zwei große Säulen, sowie das Berliner Olympiastadion im Anschnitt.
Maifeld

Gut zu wissen:

  • Eröffnung: 1936
  • Fun Fact: Das Maifeld erstreckt sich über 120.000m².

Die Sportart, die auf dem Maifeld stattfindet, ist Fußball.


MEHR ERFAHREN
Das Foto zeigt die Außenansicht einer Halle mit der Aufschrift Eissporthalle und einen gepflasterten Vorplatz.
Eissporthalle

Gut zu wissen:

  • Eröffnung: 2012
  • Maximale Zuschaueranzahl: 700 (Sitzplätze)
  • Fun Fact: Ende 2021 fand hier das Para Eishockey Qualifikationsturnier für die paralympischen Winterspiele statt.

Die Sportarten, die hier stattfinden, sind Roller Skating

MEHR ERFAHREN

und Tischtennis.

MEHR ERFAHREN
Das Foto zeigt eine blaue Laufbahn, die um eine Rasenfläche führt.
Hanns-Braun-Stadion

Gut zu wissen:

  • Eröffnung: 1936
  • Maximale Zuschaueranzahl: 3.000
  • Fun fact: Es wird extra für uns eine 8. Rundbahn gebaut.

Die Sportart, die im Hanns-Baun-Stadion stattfindet, ist Leichtathletik.


MEHR ERFAHREN
Das Foto zeigt ein weißes Gebäude im Hintergrund und ein Gebäude mit einer Metallfassade im Vordergrund. In der Mitte zwischen beiden Gebäuden ist eine Stahlkonstruktion zu sehen.
Horst-Korber-Sportzentrum

Gut zu wissen:

  • Eröffnung: 1990
  • Maximale Zuschaueranzahl: 3.500
  • Home of: Landesleistungszentrum Handball, Volleyball und Hockey (Halle)

Die Sportart, die im Horst-Korber-Sportzentrum stattfindet, ist Handball.


MEHR ERFAHREN
Das Foto zeigt den Eingangsbereich der Rudolf-Harbig-Halle im Olympiapark.
Rudolf-Harbig-Halle

Gut zu wissen:

  • Eröffnung: 1990
  • Fun Fact: Die Rudolf-Harbig-Halle ist ein Teil des Horst-Korber-Sportzentrums und das Landesleistungszentrum für Leichtathletik.

Die Sportart, die in der Rudolf-Harbig-Halle stattfindet, ist Boccia.


MEHR ERFAHREN
Das Foto zeigt einen Hindernisparcours für das Springreiten im Freien. Der Untergrund ist sandig und im Hintergrund ist das Horst-Korber-Sportzentrum sichtbar.
Reitclub

Gut zu wissen:

  • Eröffnung: 2016 als Reitclub am Olympiapark e.V.
  • Home of: Athlet*innen des Berliner Verbandes für Modernen Fünfkampf mit ihren Pferden

Die Sportart, die hier stattfindet, ist Reiten.


MEHR ERFAHREN
Das Foto zeigt zwei Beachvolleyballplätze auf dem Gelände des Olympiaparks. Im Hintergrund sind die August-Bier-Plätze zu sehen.
Olympiapark allgemein

Auf den verschiedenen Freiflächen des Olympiaparks finden zwei weitere Sportarten statt. Mehr Informationen dazu folgen in Kürze.

Im Norden des Olympiaparks findet die Sportart Beachvolleyball statt.

MEHR ERFAHREN

Außerdem wird der Triathlon auf dem weitläufigen Gelände ausgetragen.

MEHR ERFAHREN

Informationen zu Tickets

Bei welchen Sportarten im Olympiapark Tickets benötigt werden, erfährst du hier:

MEHR ERFAHREN